ruedersdorfAm östlichen Stadtrand hinter Dahlwitz/Hoppegarten befindet sich nahe an der B1/B5 der Museumspark Rüdersdorf, ein großes Freiluftmuseum, das an die hier früher angesiedelte Kalksteingewinnung erinnert. Das großflächige Gelände mit seinen Kalksteinbrüchen diente früher auch als Kulisse in einigen Karl-May Filmen.
Auf dem Gelände selbst kann man eine alte Schachtofenbatterie und eine Schachtofenanlage besichtigen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere interessante Gebäude: eine Kalkscheune, Rundumöfen, einen Seilscheibenpfeiler und ein Kanalsystem. Eine Ausstellung gibt Auskunft über die Geschichte des Kalksteinabbaus in Rüdersdorf. Weiterhin gibt es umfangreiche Informationen zur Geologie.
ruedersdorf4Der Museumspark Rüdersdorf lädt neben Besichtigungen auch zum Spazierengehen ein. Es gibt hier schöne Grün- und Wasserflächen und leicht begehbare Wander- und Spazierwege. Weiterhin werden Führungen und Landrovertouren über das Gelände angeboten.

Hunde dürfen angeleint mitgeführt werden.

Adresse: Museumspark Rüdersdorf, Heinitzstrasse, 15562 Rüdersdorf bei Berlin, kontakt@museumspark.de

Veröffentlicht von:

0 Antworten

Schreiben Sie Ihre Meinung

 
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.