Das DDR-Museum

ddrmuseumDas DDR Museum liegt gegenüber vom Dom am Ufer der Spree. Hier kann man die Geschichte der DDR zum Anfassen erleben. Das DDR Museum ist ein Erlebnismuseum, in dem die Besucher interaktiv tätig werden können. Es lassen sich Türen öffnen und Schubladen aufziehen, um die Exponate zu betrachten. Zu den Ausstellungsstücken gehört unter anderem ein original Trabi, in den man sich auch reinsetzen kann. Ein Volvo war die Luxuslimousine für Minister und Privilegierte.

Es gibt eine Gefängniszelle, die einen Eindruck davon vermittelt, wie die Gefangenen untergebracht waren, einen Stasiarbeitsplatz und ein typisches Wohnzimmer mit Küche.

Es lassen sich viele Originalrequisiten entdecken, angefangen von altem Mitropa Geschirr bis hin zu militärischen Ausrüstungen. Es gibt ein Kino mit einem alten original Vorführapparat und vieles mehr.

Das Museum finanziert sich übrigens allein aus Eintrittsgeldern und kommt ohne Steuergelder oder andere Fördermittel aus.

Nach dem Museumsbesuch kann man in der angeschlossenen DDR Klause etwas essen oder einen Kaffee trinken. Im Sommer kann man hier direkt am Wasser sitzen und die vorbeifahrenden Ausflugsdampfer beobachten mit Blick auf den Dom.

Direkt vor dem Museum befindet sich eine Haltestelle des Wassertaxis, so dass im Sommer auch die Möglichkeit zu einer anschliessenden Spreerundfahrt besteht, um Berlin vom Wasser aus kennenzulernen.

Veröffentlicht von: