Neue Show: „Revolution 1848“ startet am 18. März 2015 im Berlin Dungeon

Ab dem 18. März 2015 steigt ganz Berlin auf die Barrikaden. Dann eröffnet im Berlin Dungeon mit dem neuen Bereich „Revolution  1848“ eine vollkommen neue Show.

Erleben Sie 700 Jahre dunkler Berliner Geschichte und spüren Sie den schwarzen Humor wie nirgendwo anders. Authentische Kulissen und eine 360°-Bühne bringen jeden zum Lachen. Skurrile Persönlichkeiten der Hauptstadtgeschichte wie der Massenmörder Carl Grossmann, der hinkende Mönch Roderich, verrückte Pestärzte und der Geist der weißen Frau haben hier ein neues Zuhause gefunden und werden seit Anfang 2013 durch professionelle Schauspieler in bisher neun Shows zum Leben erweckt. Das Berlin Dungeon wird ab dem 18. März 2015 von neun auf zehn Shows erweitert.

 

 

Weitere Infos und Tickets auf www.thedungeons.com/berlin